Kunstverein Harburger Bahnhof

Rundumschlag: Wir entwickelten eine neue Corporate Identity, sowie eine Webpräsenz, die diesen besonderen Ort im Harburger Bahnhof künftig prägnanter und selbstbewusster in (Hamburger) Kunstkreisen etablieren soll.


2016
Kunstverein Harburger Bahnhof von 1999 e.V.
art
Konzept Corporate-Identity Screendesign Software-Entwicklung Infrastruktur

Mitte 2016 entwickelten wir für den Kunstverein Harburger Bahnhof ein von Grund auf neues Corporate Design und eine neue visuelle Bildsprache.Im alten Wartesaal von 1897, direkt über Gleis 3 & 4 dreht sich seit fast über 20 Jahren alles um Kunst und Kultur. Der Kunstverein wurde 1999 von den beiden Künstlern Udo Dettmann und René Havekost mit Unterstützung durch Dr. Dieter Bobbert, sowie Dr. Martin Kippenberger gegründet.

»Ein flexibles Logo — auch als Symbolik dafür, dass der Sprung über die Elbe in Sachen Kunst nur ein Kurzer ist. Eine imaginäre (optische) Verlängerung der Hamburger Kunstmeile.«

Wir gestalteten ein Logo, das eine Referenz um das Thema Bahnstrecke zwischen Hamburg und Harburg mit einem Augenzwinkern aufgreift und diesen besonderen Ort in Zukunft selbstständiger in Kunstkreisen etablieren soll — der als »H« abstrahierte Streckenstrich reagiert dynamisch auf seine Umgebungen und Inhalte. Das Logo vergrößert und verkleinert oder staucht und streckt sich. Somit ist es auch Symbolik dafür, dass der Sprung über die Elbe in Sachen Kunst nur ein Kurzer ist — diese Strecke, eine imaginäre (optische) Verlängerung der Hamburger Kunstmeile rund um den Hauptbahnhof. Wie praktisch, dass man in Harburg quasi nur aus der S-Bahn steigt und ein paar Stufen nach oben muss, um am Ziel zu sein.

Chronik

2018
2017
2015
2014
2012

Rollen Aaller lifestyle

2009